Desserts

Mönchpfiffel Mascarpone-Creme

4 Äpfel, knackig

2 EL Zitronensaft

3 EL Mönchpfiffel Cassis Sirup

4 EL Mascarpone

4 EL Naturjoghurt

½ Päckchen Vanillezucker

4 TL Mönchpfiffel Cassis Gelee

 

Zubereitung:
Mascapone, Naturjoghurt und Vanillezucker cremig verrühren. Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und grob raspeln. Sofort mit Zitronensaft und Mönchpfiffel Cassis Sirup mischen und auf vier Schälchen verteilen. Die Mascarponemischung  auf die Apfelmischung verteilen und obenauf jeweils 1 TL Mönchpfiffel Cassis Gelee. Bald servieren.

 

 

Palatschinken mit Mönchpfiffel Winter Cassis-Fruchtaufstrich

2 Eier

250 g Mehl

2 TL Zucker

½ TL Lebkuchengewürz oder etwas Zimt

1 Prise Salz

300 ml Milch

2 EL Rosinen

4 TL Butter

1 Glas Mönchpfiffel Cassis Fruchtaufstrich

½ TL Zimt

4 Kugeln Vanille - Eis

1 TL Kakaopulver oder Puderzucker

 

Zubereitung:
Die Eier trennen. Aus Mehl, Zucker, Lebkuchengewürz oder Zimt, Salz, Eigelb und Milch einen Pfannkuchenteig zubereiten.  Das Eiweiß steif schlagen und mit den Rosinen unterheben.
Den Mönchpfiffel Cassis-Fruchtaufstrich je nach Geschmack mit Zimt verrühren. Die Butter portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen, je eine kleine Kelle Teig hinein geben und bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. braun werden lassen, wenden und noch mal 1-2 Min. goldbraun backen.

Die Palatschinken auf 4 Tellern verteilen, Mönchpfiffel Cassis Fruchtaufstrich und je 1 Kugel Vanilleeis darauf anrichten, mit Kakaopulver oder Puderzucker bestäuben und servieren.